4. Juli 2020

Capdepera

Capdepera von oben
Capdepera von oben

Capdepera ist eine von 53 selbstständigen Gemeinden von Mallorca. Dort leben circa 11.868 Einwohner auf einer Fläche von 54,92 Quadratkilometern, die sich selbst Gabellí beziehungsweise in der weiblichen Form Gabellina nennen. Typisch für die Stadt Capdepera sind kleine, enge Gassen und Natursteinhäuser die mit vielen Blumen geschmückt sind. Nördlich der Stadt erhebt sich der etwa 159 Meter hohe Puig de Capdepera, auf dem sich eine Burg aus dem 13. Jahrhundert befindet, die noch sehr gut erhalten ist.

Die Gemeinde ist nord-östlich gelegen und etwa 72 Kilometer von Palma entfernt. Sie grenzt an Artà im Westen und an die Gemeinde Son Servera im Südwesten.
Capdepera ist nahe der Küste gelegen und von einer bergigen Landschaft geprägt. Die Flora besteht aus Sträuchern und vereinzelten Kiefern. Gleichzeitig gibt es eine Steilküste und viele flache Buchten, sowie diverse Sandstrände. Zwischen Juni und Juli sind die Niederschläge am niedrigsten und es ist am lohnenswertesten die Stadt zu besuchen.

Die Burg Castell de Capdepera

Burgmauern der Castell de Capdepera

Besonders sehenswert ist die Festung Capdepera. Es handelt sich hierbei um die frühere Stadtmauer, die einen dreieckigen Grundriss hat. Verschiedenste Verteidigungstürme sind entlang der Mauer aufgestellt. Auf der Mauer wurde bei Piratenangriffen eine kleine Statue aufgestellt, die dann die Piraten durch aufsteigenden Nebel vertrieben haben soll. Diese Stelle lässt sich auch heute noch besichtigen.

Höhlen und Strände in der Umgebung

Außerdem lohnt es sich die verschiedenen Höhlen und Strände der Stadt zu besichtigen. Die Strände sind von vielen Touristen besucht. Es gibt natürlich auch verschiedene Feste in der Stadt. Im Mai findet immer ein mittelalterlicher Handwerkermarkt statt. Dazu finden Straßenumzüge statt und es spielt den gesamten Tag Musik auf den Straßen.
Es gibt auch eine Fischerboot Prozession um dem Schutzheiligen der Stadt zu gedenken. Gerne können Touristen an den verschiedenen Umzügen teilnehmen und das kulturelle Angebot der Stadt nutzen.
Insgesamt lohnt sich ein Besuch der Stadt Capdepera aufgrund des Wetters und der verschiedenen Sehenswürdigkeiten auf jeden Fall.

Karte