4. Juli 2020

Magaluf

Der Ferienort Magaluf ist vor allem bekannt für sein lebhaftes Nachtleben. Magaluf befindet sich im Südwesten der Insel, in der Gemeinde Calvià, die nahe Palmanova liegt. Hier erblickte vor allem in den 60er Jahren der Pauschaltourismus aus Großbritannien das Licht. Heute gilt der Ort bei den britischen Urlaubern als Partyhauptstadt auf der Insel. Daher dominieren hier vor allem englische Pubs, Bingo-, Fish-and-Chips- und Billard-Buden. Doch der Ferienort hat noch einiges mehr zu bieten. Hierzu gehören vor allem wunderschöne Strände, ein neues Shopping Center und eine Menge an Attraktionen und Aktivitäten.

Britischer Tourismus

strand magaluf
Der Strand von Magaluf

Magaluf ist berühmt-berüchtigt als Reiseziel für hedonistische Briten. Das Nachtleben im Ort spielt sich in den vielen Nightclubs und Bars ab. Die Gruppen verlieren hierbei oftmals jegliche Hemmungen mitten in der grellen Beleuchtung und den verführerischen Angeboten für Cocktails und Drinks. Die jüngsten, eher negativen Veröffentlichungen über die organisierten ‘pub crawls’ zeigen jedoch nur eine Seite des Ferienortes. Er hat jedoch viel mehr zu bieten als günstigen Alkohol oder auch Pauschalreisen. Zwar bestätigen dies die negativen Schlagzeilen von Alkoholorgien das Image des Ortes weiterhin, jedoch befindet sich der Ferienort derzeit in einem weiten Transformationsprozess.
In den letzten Jahren wurde sehr viel in den Ort investiert. Die Hotelkette Melia Hotels International verfasste gemeinsam mit der lokalen Gemeinde und privaten Unternehmen einen Plan, den Ort Schritt für Schritt anzuerkennen und eine Top-Urlaubsdestination zu schaffen. Der Vorstand der Hotelgruppe nahm in einem Interview mit abcMallorca hierzu Stellung.

Nachtleben

Das Nachtleben in Magaluf lässt sich mit den Worten „bunt, ausgelassen und wild“ beschreiben. Junge Gäste besuchen hier vorwiegend das BCM, einen der bekanntesten Clubs in Europa. Für vornehmere Erlebnisse, lassen sich die Gäste in Nikki Beach von der Yacht abholen, die Champagner bereithält. Jedoch nicht nur in den vielen Bars, Clubs oder Diskotheken, auch in den modernen und neuen Hotels gibt viel zu feiern. Das BH Mallorca lädt stets bekannte DJs und auch Stars ein. Hierzu gehören David Guetta oder der Rapper Tinie Tempah. Viele Hotels verfügen über einen Strandclub oder einen Wasserpark für Erwachsene. Das Sol Wave House ist ein wahrer Vergnügungstempel. Die DJs sorgen hier für die passende Musik. Gäste, die einen besonderen Kick suchen, können sich am künstlichen Wellengenerator erfreuen und für die befreiteren Urlauber steht die Nine Bar auf einer Dachterrasse bereit.

Der Ferienort besitzt einige Hauptattraktionen. Hierzu gehören etablierte und populäre Touristenattraktionen, wie die ‘Pirates’, das House of Katmandu, Aqualand und auch The Western Water Park. Zudem ist hier das BH Mallorca zu finden, welches Live- Musik von sehr bekannten DJs und auch Künstlern bietet.
Neben dem Niki Beach erfreut sich der Ferienort zahlreicher Beachclubs. Diese eignen sich sowohl zum Relaxen und auch zum Party machen. Im stylishen Zhero Boathouse Beach Club ist es möglich; bei entspanntem Ambiente mediterran zu essen oder die Drinks zu genießen. Im Folies Beach Club Calvià mit integrierter VIP-Area und Balinesischen Betten bietet sich vor allem eine moderne und asiatische Küche an.

Karte