7. Juni 2020

Die beliebtesten Ausflüge auf Mallorca

Auch auf Mallorca sind die vielen verschiedenen Ausflüge und Sehenswürdigkeiten wohl das Highlight für viele Urlauber. Wir haben für euch so einige Ausflüge unter die Lupe genommen. Die beliebtesten Ausflüge auf Mallorca haben wir hier mit allen wichtigen Informationen für euch aufgelistet:

Coves d Artà – Tropfsteinhöhlen

Höhlen von Arta Eingang

Mallorca hat viele schöne Tropfsteinhöhlen zu bieten, doch diese hat es bei uns an die Spitze geschafft. Die schönste und größte dieser Höhlen ist die Coves d Artà bei Capdepera. Es gibt geführte Touren in verschiedenen Sprachen ( Zeit ca. 45 min ). Die Eintrittspreise liegen für Erwachsene bei 14 Euro, Kinder bis 12 Jahre zahlen 7 Euro. Außerdem gibt es die Möglichkeit vor Ort Speisen wie Pizza und Getränke zu bekommen. Bilder sind erlaubt, aber achtet bitte darauf das kein Blitz eingeschaltet ist.

Die Dracheninsel „Sa Dragonera“

Sa Dragonera Vorschau

Die Dracheninsel „Sa Dragonera“ ist eines der beliebtesten Ausflugsziele auf der Insel. Alleine die 20 Minuten Überfahrt sind schon ein Erlebnis für sich! Den Ausflug könnt Ihr von dem kleinen Dörfchen Sant Elm aus starten. Hier finden sich verschieden Stände von Anbietern, die euch gerne weiterhelfen. Der Preis für die Überfahrt in der kleinen Fähre beträgt 12 Euro pro Person. Erst einmal angekommen, darf man sich frei bewegen. Es gibt viele Salamander, die selbst nicht davor zurück schrecken an einem hinauf zu klettern. Die Komplette Insel samt Flora und Fauna steht unter Naturschutz, bitte beachtet dies auch.

Das Aquarium von Palma de Mallorca

Unweit der Playa de Palma ist das Aquarium von Palma de Mallorca zu finden. Hier gibt es viele verschiedene Meeresbewohner in den unterschiedlichsten Lebensräumen zu bestaunen. Angefangen von Bewohnern aus dem Mittelmeer bis hin zu Lebewesen aus dem Dschungel ist hier alles zu entdecken. Ein toller Ausflug für die ganze Familie. Die Eintrittspreise für das Aquarium von Mallorca liegen für Erwachsene bei 22,50 Euro und für Kinder bei 14 Euro. Desweiteren gibt es verschiedene tolle Familienangebote und vergünstigten Eintritt für Residenten.

Die Kathedrale La Seu von Palma de Mallorca

Kathedrale Palma die beliebtesten Ausflüge auf Mallorca

Das Wahrzeichen der Insel und beliebtes Postkartenmotiv eines Mallorca Urlaubers, die Kathedrale von Palma de Mallorca. Hier lohnt sich ein Besuch direkt zur Öffnung, da das Sonnenlicht durch die bunten Scheiben dringt und das innere der Kathedrale zu einem Farbenspiel macht. Der Eintrittspreis beträgt 8 Euro pro Person, diesen kann man direkt an einem der Kassenhäuschen am Eingang bezahlen. Die Kathedrale ist von Montag bis Samstag ab 10:00 Uhr für Besucher geöffnet. La Seu sollte wie wir finden, auf der Liste “Die beliebtesten Ausflüge auf Mallorca” nicht fehlen.

Cap de Formentor – Leuchtturm im Norden

Cap de Formentor

Am nördlichsten Punkt von Mallorca findet man den einsamen, dennoch imposant wirkenden Leuchtturm am Cap de Formentor. Den 22 Meter hohen Turm nahe der Gemeinde Pollensa erreicht man nur über die 15 km langen Serpentinen. Aber die Aussicht von hier ist atemberaubend, denn der Leuchtturm steht nochmal ganze 210 Meter über dem Meeresspiegel. Tipp: In den Sommermonaten empfiehlt es sich früh anzureisen, da täglich unzählige Touristen diesen Ausblick genießen möchten.

Der Safari Zoo Mallorca

Affe am Auto

Ein weiteres Highlight für die ganze Familie, der Safari Zoo Mallorca. Das besondere hier ist, dass Ihr mit dem eigenen Auto durch den Safari Park fahren könnt. Es werden außerdem Rundfahrten angeboten, die euch die Tierwelt ein wenig näher bringen. Der Park ist im Sommer täglich von 09:30 Uhr bis 18:30 Uhr und im Winter von 10:30 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

Erwachsene zahlen hier 19 Euro Eintritt und Kinder bis 12 Jahren 12 Euro.

Das Kloster Lluc

Kloster Lluc Platz

In der Serra de Tramuntana versteckt, liegt das historische Kloster Lluc. Die traumhafte Lage in den Bergen begeistert schon viele Jahre die Besucher dieser geschichtsträchtigen Klosteranlage. In der Anlage kann man in einem der unzähligen Zimmer oder Apartments übernachten und sich in dem vor Ort niedergelassenen Restaurant kulinarisch verwöhnen lassen. Größenteils besuchen Wanderer diese Anlage um Urlaub hier zu verbringen.

Die Drachenhöhlen von Porto Cristo

Drachenhöhlen Porto Cristo

Auch die Drachenhöhlen von Porto Cristo zählen zu den beliebtesten und eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten der Insel. Eine der schönsten Höhlenformationen auf der Insel, deshalb zählen diese Höhlen auch bei uns zu einem der beliebtesten Ausflüge auf Mallorca. Auch hier dürfen Bilder vom Inneren der Höhle gemacht werden, sofern der Blitz der Kamera ausgeschaltet ist. Geführte Touren starten mehrmals täglich um 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 12:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr, 16:00 Uhr und 17:00 Uhr. Bitte beachtet das in den Wintermonaten andere Zeiten gelten!

Die Eintrittspreise liegen hier für Erwachsene bei 15 Euro und für Kinder von 3-12 Jahren 8 Euro. Kinder bis 2 Jahre bekommen kostenlosen Einritt.

Castell de Bellver

Castell Bellver

Die Burg Castell de Bellver liegt auf einem Hügel oberhalb von Palma und bietet den Besuchern einen unglaublichen Ausblick. Sie wurde im 16. Jahrhundert erbaut, und diente seitdem vielen spanischen Königen als Residenz auf der Insel. Besichtigen kann man die Burg täglich ( Montags geschlossen ) von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen gelten folgende Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Die Eintrittspreise hier sind super, Erwachsene zahlen 4 Euro, Jugendliche und Rentner zahlen nur 2 Euro. Kinder bis 14 Jahre genießen kostenlosen Einritt.

Tren de Sóller – Der Rote Blitz

Der Rote Blitz

Die entspannte aber dennoch holprige Fahrt mit dem Tren de Sóller bringt, wie der Name schon vermuten lässt, den Fahrgast von Palma direkt nach Sóller. Es ist auf jeden Fall eine tolle Alternative zur Anreise mit dem Auto.

Die einfache Fahrt kostet ~ 7 Euro