13. Juli 2020

S’Amarador

S’Amarador ist ein ruhiger, sehr romantischer Strand im östlichen Teil der Küste Mallorcas, der Cala Mondrago. Genauer gesagt liegt der Sandstrand in der südlichen Region der Bucht. S’Amarador ist nicht nur einer der schönsten Strände auf Mallorca, sondern auch in ganz Europa eines der attraktivsten und beliebtesten Urlaubsziele. Der Sandstrand streckt sich über etwa 150 Meter und ist mit Pinien umkreist. Er ist super geeignet für den Familienurlaub mit Kindern, aber auch für einen aktiven Urlaub alleine oder zu zweit.

Die Bucht bei S`Amarador ( Santanyi )
Die Bucht bei S`Amarador ( Santanyi )

Das angenehm warme Meer bietet nicht nur jede Menge Badespaß, Sie können auch Fische füttern. Obwohl das Wasser teils einen starken Wellengang hat, muss das keinesfalls ein Nachteil sein. Für Spaß im Wasser eignet sich dieser Strand auf jeden Fall. Auch ist es hier besonders, dass nicht zu sehr auf Party- Tourismus geachtet wird, sondern mehr die reine Natur im Mittelpunkt steht.

Was S’Amarador attraktiv macht

Viele interessante Sportangebote, türkis farbenes Wasser, Schnorcheln, Tauchen und ein vielfältiges gastronomisches Angebot dürften Sie vom Urlaub an der Cala Mondrago überzeugen.
Wenn Sie im Urlaub gerne abends eine Bar aufsuchen, werden Sie auch hier ausreichend Angebote finden.

Bootsfahrten

S’Amarador ist besonders beliebt für seine Bootsfahrten. Nur wenige Minuten vom Strand entfernt liegt der zweite Strand der Bucht, Cala de ses Fonts de n’Alís. An einigen Stellen zwischen den zwei wunderschönen sandigen Stränden liegen Stellen, die 5-6 Meter tief sind und bei glasklarem Wasser ein wunderbares Ambiente für pure Romantik bei einer Bootsfahrt bieten. Pinienbäume überall, viel unberührte Natur und stille Plätze zum Zurückziehen sorgen für erholsame, ruhige und entspannte Urlaubstage.

Wanderungen

S’Amarador, ein Strand aus weichem und hellen Sand mit einer atemberaubenden natürlichen Kulisse. Er bietet Ihnen nicht nur jede Menge Ruhe, sondern auch einen Naturpark zum Wandern. Wenn Sie sich auf den Weg durch den Park machen, erreichen Sie etwas weiter noch mehrere abgelegene Buchten, wo Sie ungestört sein können. Durch den Naturpark können Sie auch den Strand selbst erreichen. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit unbeschreiblich schöne Klippen zu bewundern. Wenn Sie dann genug vom Wandern und Wald erkunden haben, können Sie am Strand selbst eine Strand- Bar aufsuchen, die auch genug Platz für ein schönes Picknick und einen Spielplatz bietet.

Der Strand selbst ist sehr sauber, das Wasser überall klar, ausreichend Snacks gibt es auch, sowie Toiletten und Schattenplätze. Die Temperaturen im Sommer liegen im Durchschnitt bei etwa 25-30 Grad. Es fehlt also nichts für einen perfekten Urlaub zu zweit oder mit der ganzen Familie.

Tourismus in S’Amarador

Die Gäste am Strand sind nicht nur Touristen, auch sehr viele Einheimische verschlägt es hier her. Sowohl Familien, als auch junge Menschen kommen an den Sandstrand zum Entspannen. Strohschirme schützen auch am Wasser vor der Sonne und bieten eine wunderbare Möglichkeit sich zurückzuziehen. Auch im Meer können sie auf sandig weichem Boden eine Abkühlung genießen. Wenn Sie gerne die Natur erkunden, dann dürfen Sie sich auf viele verschiedene Fischarten im flachen Wasser ganz in der Nähe der flachen Felsen freuen.

Außerdem ist die Anfahrt mehr als einfach. Sie können von Santanyi aus die Calle de Mondrago mit dem Auto befahren, vor Ort das Auto parken und den kleinen Restweg zum Strand zu Fuß gehen.

Karte
{{ reviewsOverall }} / 5 Besucherwertung (0 votes)
Sauberkeit0
Erreichbarkeit0
Infrastruktur0
Familienfreundlich0
Bewertungen Hinterlasse eine Bewertung
Sortieren nach:

Gib als erstes eine Bewertung ab...

User Avatar User Avatar
Verifiziert
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Mehr
{{ pageNumber+1 }}
Hinterlasse eine Bewertung

Ihr Browser unterstützt keinen Bilder-Upload. Bitte aktualisieren Sie den Browser